Unsere Angebote

Umzugsratgeber

Liste für Umzüge bei Kaiser Umzüge

Eine Liste für Umzüge zu erstellen erscheint vielen überflüssig, allerdings kann so eine Liste auch wirklich von Vorteil sein. Denn ein Umzug fängt meist harmlos und sehr geordnet an, je weiter fortgeschritten er ist, desto eher bricht das totale Chaos aus und man findet sich schnell nicht mehr zurecht. Man vergisst dann oft die Kleinigkeiten, lässt sich dazu hinreißen alles einfach nur schnell über die Bühne bringen zu wollen und dann passieren die Fehler. Lieber sollte man sich die Zeit nehmen und vor dem Umzug aufschreiben, was man an Material benötigt, also Umzugskartons, Verpackungsmaterial, Klebeband und vieles mehr.

Umzug-Ratgeber zum Begriff: Liste für Umzüge

Dann sollte man anfangen die Kartons sichtbar und lesbar für alle Umzugshelfer zu beschriften, damit diese wissen, wohin sie die Kartons in der neuen Wohnung abstellen müssen. Eine Liste für Umzüge kann dann noch die wichtigsten Punkte enthalten, die man vor dem eigentlichen Umzugstag noch zu erledigen hat. Da fallen noch einige Aufgaben an, an die man so eigentlich noch gar nicht gedacht hätte. So hat man viele Verträge am Laufen aus denen man erst einmal durch eine Kündigung herauskommen muss. Telefonanbieter müssen informiert werden, alle Vereine sollten ebenfalls eine Kündigung der Mitgliedschaft erhalten und auch die Bank sollte über einen Wohnortwechsel im Vorfeld informiert sein. Die Liste für Umzüge kann je nach Aufwand schnell abzuarbeiten sein, ebenfalls kann man sich mit der Anfertigung einer Liste sicher sein, an alles gedacht zu haben. Und so wird man auch nicht vergessen, den Gas und Stromzähler abzulesen und die Zahlen gleich noch an den Anbieter zu entsenden.

Weitere Infos rund um den Umzug