Unsere Angebote

Umzugsratgeber

Beiladungstransport bei Kaiser Umzüge

Wenn Sie in der nächsten Zeit umziehen werden, dann könnte es Sie interessieren, dass man mit einem Beiladungstransport eine Menge Kosten einsparen kann. Und ganz nebenbei tun Sie damit auch noch der Umwelt einen Gefallen. Woraus ergeben sich nun also Ihre Vorteile? Bei einem Umzug ist es nur in den aller seltensten Fällen so, dass ein einziger Umzug einen ganzen Umzugs LKW ausfüllt. In der Regel ist in dem Wagen doch noch einiges an Platz frei. Und nun kommen Sie ins Spiel, insbesondere dann, wenn das Volumen von Ihrem Umzug nicht besonders hoch ist. Denn Sie könnten Ihr Hab und Gut in dem gleichen Umzugswagen unterbringen lassen.

Umzug-Ratgeber zum Begriff: Beiladungstransport

Damit führt das Umzugsunternehmen, das Sie engagiert haben, mit einem Beiladungstransport gleich zwei Umzüge in einem durch. Hieraus ergeben sich dann für die Firma selbst auch Vorteile, denn ihre Auslastung, und damit auch der Gewinn, steigen an. Die Kostenersparnis wird dann an Sie als Kunde weitergegeben. Die Umwelt wird somit nicht so stark belastet, da unnötige Leerfahrten vermieden werden. Diese Variante des Umziehens ist dann besonders empfehlenswert, wenn Sie zwischen zwei größeren Städten umziehen, denn dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass hier ein anderer Umzug stattfindet, größer. Und wie schon gesagt, diese Möglichkeit gilt in besonderem Maße für kleinere Umzüge. Angebote zu diesem Thema können Sie im Internet finden. Beispielsweise können Sie auch Ihren Umzug im Web versteigern. Dabei entscheiden dann die Umzugsunternehmen, ob für Ihren Umzug ein Beiladungstransport in Frage kommt oder nicht. Wenn nicht, dann können Sie mit einer solchen Auktion trotzdem noch einiges an Geld sparen.

Weitere Infos rund um den Umzug